Kontakt

Bundesgeschäftsstelle:

Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
c/o Haus der Donauschwaben

Goldmühlestr. 30
71065 Sindelfingen

E:Mail: Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben

 

Alle zwei Jahre lädt das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm zum Internationalen Donaufest ein. Zehn Tage lang herrscht auf beiden Seiten des Donau-Ufers reges Treiben, wenn sich internationale Künstler und Gäste auf dem Fest der Begegnungen aus allen Ländern entlang der Donau zusammenfinden.

Das internationale Kulturprogramm bietet eine anspruchsvolle Mischung verschiedener künstlerischer Richtungen – ob Musik, Tanz, Literatur oder Ausstellungen, die Donauländer präsentieren sich mit ihren kulturellen Botschaftern.

Das Herzstück ist der Markt der Donauländer. Er spiegelt die Grundidee des Internationalen Donaufestes wider, die Vielfalt der Kulturen, Musik- und Tanzformen sowie Lebensstile entlang der Donau zu vermitteln. Hier erleben die Besucher echtes Kunsthandwerk, authentische Musik – modern wie traditionell – und kulinarische Spezialitäten aus den verschiedenen Ländern und Regionen. Ein buntes Familienprogramm begeistert Jung und Alt. 

Das Internationale Donaufest ist ein Schaufenster der internationalen Donau-Partnerschaft und der kulturellen Begegnung. Dabei stehen die Einheit in der Vielfalt, die Idee der kulturellen Zusammenarbeit in Europa und die Stärkung des Zusammenhalts im Donauraum im Mittelpunkt.

donaufest 2024 hosentaschenprogramm bilder 0

 

Sehr geehrte Damen und Herren, Interessierte, werte Ehrengäste, treue Besucher und Förderer unseres Tages der Heimat,

wir laden Sie alle herzlich zum Tag der Heimat ein und freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.
Unter dem Leitwort „Heimatvertriebene und Heimatverbliebene: Gemeinsam für ein friedliches Europa“ findet der Tag der Heimat im Hegelsaal in der Liederhalle in Stuttgart statt. 
Unser Tag der Heimat, den wir seit 1950 in Stuttgart begehen und den wir mit dem BdV-Kreisverband Stuttgart und allen 20 Landsmannschaften veranstalten, wurde mittlerweile zu der zentralen Veranstaltung der Heimatvertriebenen und Spätaussiedler in Baden-Württemberg mit einem reichhaltigen und internationalen Kulturprogramm. Zahlreiche Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sind Hauptredner bei unserem Tag der Heimat.
Unser Interessensverband der Heimatvertriebenenund Spätaussiedler –mit über 30.000 Mitgliedern– freut sich, Sie beim traditionellen Tag der Heimat 2024 begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen
Hartmut Liebscher                                        Albert Reich
BdV-Landesvorsitzender                            BdV-Kreisvorsitzender Stuttgart
rsz flyer tdh 24 digital bilder 0

Flyer TdH 24 digital bilder 1

Besuch seiner Exzellenz des Premierministers von Rumänien, Herrn Ion-Marcel Ciolacu im Freistaat Bayern 

Eine politische Delegation von Rumänien unter Premier Ion-Marcel Ciolacu besuchte die bayerische Landeshauptstadt München anlässlich des Jubiläums und für weitere Gespräche für eine weitere gute Zusammenarbeit zwischen Rumänien und dem Freistaat Bayern. 

Herr Dr. Florian Herrmann, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien begrüßte die honore Persönlichkeiten und anwesenden Gäste und lobte die gute Zusammenarbeit der letzten 25 Jahre. 

Herr Premier Ciolacu nahm in seiner Rede Bezug auf das gute Miteinander, u.a. auch auf die große Diaspora aus Rumänien, die sich hier niedergelassen hat. Große Freude auch über den Sieg beim Fußballspiel Rumänien – Ukraine, bei dem die rumänische Mannschaft mit 3:0 gewonnen hat. 

Der Ausklang fand bei gute Gespräche in angenehmer Atmosphäre im prunkvollen Hubertussaal im Schloss Nymphenburg statt. 

IMG 9936v.l.: Thomas Erös – Bundesvorsitzender der LM der Sathmarer Schwaben e.V., Ion-Marcel Ciolacu – Premierminister von Rumänien 

Bild: Sofia Szabo

Am 3.Dezember 2022, fand in Donauschwäbischen Museum in Ulm eine Delegiertenversammlung der Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben in Bundesrepublick e.V. statt.

Nach einer Vorstellungsrunde des Bundesvorstandes und der Delegierten, wurde rückblickend über das Bundestreffen 2022 in Ummendorf berichtet. Der Bundesvorsitzende Thomas Erös erzählte über seine Reise im Sathmarland und wie wichtig es ist die Kontakte zu unseren Landsleuten zu pflegen.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt der Sitzung war die Wahl des Bundesvorstandes. Es wurden 5 neue Mitglieder in den Vorstand gewählt.

Bundesvorsitzender: Thomas Erös

Stell. Bundevorsitzende: Gertrud Kinn

Schriftleiter Brücke: Alexander Petuker

Kulturreferent: Stefan Zeck

Organisationsleiter 1 und 2 BW und Bayern: Paul Wieland, Anton Geng, Paul Kaiser

Kassenwart/Buchhaltung-Rechnungswesen: Maria Mesmer

Evidenzleiter: Rosalia Tom

Schriftführer (schreibt die Protokolle): Gertrud Geng

HOG Referent: Anna Probst

Jugendreferent: Gertrud Kinn

Vertreter der Oberwischauer Zipzer: Marianne Röhring

Landesvorsitzende BW: Rosalia Tom

Stellvertretende Landesvorsitzende BW: Anna Probst

Landesvorsitzende Bayern: Cornelia Perecsenyi

Stellvertretende Landesvorsitzende Bayern: Eva Felber

Referent für Digitalisierung IT: Robert Knill

Beisitzer: Wendel Horn

 

Auf eine gute Zusammenarbeit und neue Herausforderungen freut sich Thomas Erös und der gesamte Vorstand der Sathmarer Schwaben.

Das Donauschwäbische Zentralmuseum (DZM) in Ulm hat einen neuen Leiter. Nachfolger von Christian Glass, der nach 22 Jahren an der Spitze des DZM zum März nächsten Jahres in den Ruhestand geht, wird Tamás Szalay, der bis vor kurzem noch in Magdeburg als Leiter des dortigen Bewerbungsbüros Kulturhauptstadt Europas tätig war. Der Stiftungsrat des Museums sprach sich in seiner Sitzung am 23. September für den gebürtigen Ungarn und studierten Sprach- und Literaturwissenschaftler aus.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.